Skip to content

Super- leckerer Nusskuchen

Die Zutaten:

250g Butter

150g Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

250g Zucker

6 Eier

1 Becher Schmand oder Saure Sahne (200g)

250g Mehl

250g Nüsse ( Walnüsse und/ oder Haselnüsse) am besten frisch gemahlen

1 Pck. Backpulver

5 EL Kakao, 1 TL Zimtpulver, 1/2 TL Nelkenpulver

Mit dieser Menge erhält man zwei Kastenkuchen oder ein Blech!

Zubereitung:

Butter, Öl und Zucker schön cremig schlagen, dann nach und nach die Eier unterrühren.

Den Schmand unterrühren, bis sich alles schön miteinander verbunden hat.

Die trockenen Zutaten mischen. Die Nüsse mahle ich am liebsten vorher selbst, und zwar so,

dass auch noch etwas größere Stückchen bleiben, das finde ich leckerer.

Portionsweise die Mehl- Nuss- Gewürzmischung unterheben und dann  nach Belieben

backen. Ich backe bei 175° Heißluft. Die Kastenkuchen hatte ich gut 1 Stunde im Ofen,

auf dem Blech ist die Backzeit natürlich kürzer. Auf jeden Fall mit einem

Holzstäbchen testen, ob er durchgebacken ist!

 

Da der Kuchen sehr sehr zart ist, finde ich die Variante mit dem Blech besser.

Beim Lösen aus der Kastenform bleibt gerne etwas hängen, was dann Abstriche bei der Optik bedeutet.

Bepinselt wird zum guten Abschluss mit Zuckerguss, was bei der Blechkuchenvariante auch besser geht.

Dieser “Anti- Diät- Kuchen”  wird euch sicher munden Smiley.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken!

Was isst NaniNono?

Eine neue Kategorie, yippie!

Ab sofort dürft ihr euch nun auch von Zeit zu Zeit anhören und ansehen, was es im Hause Thömmes zu Essen gibt. Denn, wenn ich genug Zeit habe, ist da schon mal das ein oder andere Schmankerl dabei.

Lecker_1

In Zeiten der beruflichen Komplett- Auslastung leidet natürlich auch meine Kreativität in der Küche. Aber, wir werden sehen.

Hunger hab´ich jetzt zumindest schon… Einen schönen Tag euch!